Schaf

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schaf
SMO Screenshot Schaf.jpg
Ein Schaf
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Odyssey
Spezies Schaf

Schafe sind eine Tierart aus Super Mario Odyssey. Zum ersten Mal begegnet man den Sombrero-tragenden Schafen im Wüstenland, dort sind einem unbenannten Brutzteken drei Schafe entlaufen. Diese muss Mario zurück zu der steinernen Plattform, bei der der Brutzteke steht, bringen, die als Gehege für sie dient. Er kann die Schafe durch Cappy-Würfe und Stampfattacken in die gewünschte Richtung schleudern, oder ihnen hinterherlaufen und sie so in die richtige Richtung scheuchen. Der Sombrero des Schafes kann nicht entfernt werden, vermutlich um zu verhindern, dass es gecapert wird. Sobald alle drei Schafe zurück in ihrem Gehege sind, gibt der Brutzteke ihm einen Power-Mond.

Eine ähnliche Mission gibt es in einer Mondröhre im Forstland. Dort sind einem Robogärtner 2000 zwei Schafe entlaufen, und Mario muss diese über einen Parcours zurück zum Gehege bringen, ohne dass sie in den Abgrund stürzen. Für jedes der beiden Schafe erhält Mario einen Power-Mond, wenn er es erfolgreich ins Gehege befördert hat.

Nachdem Bowser besiegt und die Story des Spieles abgeschlossen wurde, hat ein Toad im Pilzkönigreich das gleiche Problem, ihm sind sechs Schafe entlaufen. Bringt Mario alle sechs Schafe zurück, erhält er einen Power-Mond.

Wenn Mario alle vier Schaf-Missionen abgeschlossen hat, erhält er von Toadette die Auszeichnung Meister-Schafhirte und einen weiteren Power-Mond.