RC-Auto

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
RC-Auto
SMO Artwork RC-Auto Capture.png
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Odyssey (2017)
Art Fahrzeug
Meist benutzt von Mario, New Donker

Das RC-Auto ist ein kleines ferngesteuertes Auto aus Super Mario Odyssey, das auf einem Checker Marathon basiert. Es stellt aber auch gewisserweise eine Miniatur-Version der Taxis dar, die genau so wie das RC-Auto im Cityland zu finden sind, diese basieren allerdings auf einem anderen Fahrzeugtypen.

Es gibt zwei dieser RC-Autos im Cityland, beide werden von jeweils einem New Donker gesteuert, den Mario capern kann, um die Kontrolle über das Auto zu übernehmen. Die Steuerung entspricht der eines gewöhnlichen ferngesteuerten Autos, mit dem linken Stick Left Stick gibt man Gas, um vorwärts oder rückwärts zu fahren, und mit dem rechten Stick Right Stick lenkt man das Auto. Das erste RC-Auto findet sich im Bereich links neben der Hauptstraße von New Donk City, dort fährt es in einem abgesperrten Parcours herum, an dessen Ende sich ein Käfig mit einem Power-Mond befindet. Mario muss den New Donker, der das Auto steuert, capern, und das Auto dann selbst in den Käfig lenken, um an den Mond zu gelangen.

In einem Haus in der Nähe befindet sich eine Rennbahn mit einem Layout in Form einer Acht, auf der das zweite RC-Auto zu finden ist. Mario muss hier den New Donker auf dem Podium vor der Rennbahn capern, und anschließend mit dem RC-Auto, das schneller als das erste fährt und Kurven aufgrund seiner verbesserten Lenkung enger fahren kann, drei Runden innerhalb von 35 Sekunden schaffen, um einen Power-Mond zu erhalten. Nach dem Öffnen des Mondquaders kann man hier einen weiteren Power-Mond erhalten, indem man eine Zeit von unter 26 Sekunden über drei Runden auf derselben Strecke aufstellt.