Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Schlemmerling

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schlemmerling
px
Ein gecaperter Schlemmerling
Informationen
Einziger Auftritt Super Mario Odyssey

Schlemmerlinge sind Gabel-artige Wesen mit Augen aus Super Mario Odyssey. Sie sind die Einwohner des Schlemmerlandes und ihre Kultur beschäftigt sich mit allem rund ums Kochen und Essen. Schlemmerlinge gibt es in verschiedenen Größen und Farben, die meisten tragen Kochhauben und Halstücher. Ihre Zinken dienen ihnen sowohl als Arme als auch als Beine. Ihre bekannteste Speise ist der berühmte Schlemmereintopf, den sie für das alljährliche Kochfest auf dem Gipfel des aktiven Vulkans Schmausspitze zubereiten. Dieses Mal wird das allerdings durch einen riesigen Vogel, den Chefgock, gestört, der den Schlemmereintopf in Besitz genommen hat und von Mario vertrieben werden muss.

Einige Schlemmerlinge tragen keine Kopfbedeckungen und haben sich in Wände gesteckt, Mario kann diese capern und wie die Elastopfähle aus dem Cityland benutzen, um sich an höhergelegene Orte zu schleudern. An einigen Stellen muss sich Mario auch von Schlemmerling zu Schlemmerling schleudern, um so weiter nach oben zu gelangen.

Am Ende des Spieles sind einige Schlemmerlinge in der Kapelle des Mondlandes bei Bowsers Hochzeit mit Peach anzutreffen. Wie auch die anderen Hochzeitsgäste wurden sie gezwungen, zu erscheinen. Nachdem Bowser besiegt und damit die Story abgeschlossen wurde, können Schlemmerlinge auch am Anfang des Mondlandes in der Nähe der Odyssee und auf der stockfinsteren Seite des Mondes angetroffen werden.

Wie auch andere NPCs fürchten sich Schlemmerlinge vor Gegnern, die sich ihnen annähern, egal ob Mario diese Gegner gecapert hat oder nicht.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namen in anderen Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]