Power-Mond

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Power-Mond
SMO Sprite Power-Mond gelb.png
Ein gelber Power-Mond
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Odyssey (2017)
Letzter Auftritt Captain Toad: Treasure Tracker (2018)
Art Einsammelbares Objekt
Primärer Effekt Versorgt die Odyssee mit Energie
Meist benutzt von Odyssee, New Donk City

Power-Monde sind die Objekte, die Mario in Super Mario Odyssey einsammeln muss. Vom Aussehen her erinnern sie an 3-Up-Monde, in ihrer Funktion entsprechen sie den Power-Sternen aus Super Mario 64, Super Mario Galaxy und Super Mario Galaxy 2 und den Insignien der Sonne aus Super Mario Sunshine, da sie in den verschiedenen Ländern des Spieles zu finden sind, und man durch das Einsammeln der Monde sukzessive weitere Länder zugänglich werden. Im Spiel dienen sie als Energiequelle für die Odyssee, das Luftschiff, mit dem Mario von Land zu Land reist. Anders bei Power-Sternen oder Insignien der Sonne muss Mario den Bereich, in dem er einen Power-Mond gesammelt hat, jedoch nicht verlassen, weshalb sie noch eher den Goldenen Bananen aus Donkey Kong 64 in ihrer Funktion entsprechen.

Um das Spiel abzuschließen, also Bowser im Mondland zu besiegen, sind mindestens 124 Power-Monde nötig. Mit 250 Power-Monden bekommt man Zugang zur Finsteren Seite, mit 500 Power-Monden kann man auch zur Stockfinsteren Seite des Mondes reisen. Hat man alle 880 Power-Mond-Missionen abgeschlossen, dann wird das Segel der Odyssee golden und via eines Gemäldes in der Hochzeitskapelle im Mondland kann man eine schwierigere Version des Kampfes gegen Bowser spielen. Hat man das Maximum von 999 Power-Monden auf seinem Konto, was nur erreicht werden kann, indem man entsprechend viele Monde um je 100 Münzen in den Crazy Cap-Läden kauft, so schaltet man ein geheimes Ending im Pilzkönigreich frei, unter anderem sitzt auf dem Hauptturm des Pilz-Palastes nun ein großer Zylinderhut.

Es gibt nicht nur einfach so einsammelbare und durch Stampfattacken auf leuchtende oder vibrierende Stellen im Boden erhaltbare Power-Monde, es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, an Monde zu gelangen — beispielsweise durch Einsammeln eines Schlüssels, von fünf Mondstücken oder einer Sequenz aus Regenbogen-Noten, durch das Einsetzen eines Samen in einen Blumentopf oder in Minispielen wie dem Koopa-Freerunning oder dem Jackpot.

Aus gameplaytechnischer Sicht funktionieren sie grundsätzlich so wie die Power-Sterne und Insignien der Sonne, da sie die wichtigsten Sammelobjekte darstellen, die Mario finden muss, um im Spiel weiterzukommen. Anders als bei diesen gibt es zwischen 1 und 104 Power-Monde in jedem Königreich, und wenn Mario einen Mond einsammelt, muss er das Königreich oder den Bereich, in dem er den Mond gesammelt hat, nicht verlassen, im Gegesatz zu den früheren 3D-Titeln. Ausgenommen davon sind bestimmte Story-bezogene Power-Monde und insbesondere Multimonde, die Mario, nachdem er sie eingesammelt hat, zurück zum Ausgangspunkt der entsprechenden Mission bringen. Wie Power-Sterne und Insignien der Sonne werden auch eingesammelte Power-Monde durch transparente Nachbildungen ersetzt, die Mario beliebig oft erneut einsammeln kann, wobei sie dann als fünf Münzen zählen. Einige Power-Monde, beispielsweise die Hut-Versteckspiel-Monde, können jedoch nicht erneut eingesammelt werden. Das Einsammeln eines Power-Mondes stellt Marios verlorene Kraftpunkte wieder her, ebenso wird, wenn er den Mond unter Wasser sammelt, seine Luftreserve wieder aufgefüllt, und wenn er eine Düsenkrake gecapert hat, wird auch der Wasservorrat wieder aufgefüllt.

Es gibt auch größere Varianten der klassischen Power-Monde, die Multimonde, die jerweils so viel wie drei normale Monde zählen. Diese entsprechen in ihrer Funktion den Großen Sternen und werden als Abschluss der wichtigsten Story-Missionen eingesammelt.

Power-Monde dienen auch als Energiequelle für die Stadt New Donk City, wie im Spiel zu sehen ist. Im unterirdischen Kraftwerk dieser Stadt werden Power-Monde in elektrische Energie verwandelt. Dieser Prozess muss von Mario im Rahmen der Story wieder in Gang gebracht werden, indem er zwei Maxi-Gift-Piranha-Pflanzen im Kraftwerk besiegt.

Farben und Anzahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Power-Monde gibt es nicht nur im klassischen Gelb, sondern auch in vielen verschiedenen anderen Farben, wobei jedes Land seine eigene Power-Mond-Farbe hat. Die Farbe der Power-Monde eines Landes entspricht der Farbe der Rücksetzpunkt-Fahnenstangen. Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht darüber, welche Power-Mond-Farben und wie viele Power-Monde in welchem Land zu finden sind.

Land Power-Mond-Farbe 8-Bit-Mond Anzahl Monde gesamt Anzahl Monde für Odyssee
Hutland SMO Sprite Power-Mond gelb.png keine 31 keine
Kaskadenland SMO Sprite Power-Mond gelb.png SMO Sprite 8-Bit-Mond gelb.png 40 5
Wüstenland SMO Sprite Power-Mond grün.png SMO Sprite 8-Bit-Mond grün.png 89 16
Seenland SMO Sprite Power-Mond rosa.png SMO Sprite 8-Bit-Mond pink.png 42 8
Forstland SMO Sprite Power-Mond blau.png SMO Sprite 8-Bit-Mond blau.png 76 16
Wolkenland SMO Sprite Power-Mond gelb.png SMO Sprite 8-Bit-Mond gelb.png 9 keine
Verlorenes Land SMO Sprite Power-Mond gelb.png SMO Sprite 8-Bit-Mond gelb.png 35 10
Cityland SMO Sprite Power-Mond braun.png SMO Sprite 8-Bit-Mond braun.png 81 20
Polarland SMO Sprite Power-Mond orange.png SMO Sprite 8-Bit-Mond orange.png 55 10
Küstenland SMO Sprite Power-Mond violett.png SMO Sprite 8-Bit-Mond lila.png 71 10
Schlemmerland SMO Sprite Power-Mond cyan.png SMO Sprite 8-Bit-Mond cyan.png 68 18
Ruinenland SMO Sprite Power-Mond gelb.png SMO Sprite 8-Bit-Mond gelb.png 10 3
Bowsers Land SMO Sprite Power-Mond rot.png SMO Sprite 8-Bit-Mond rot.png 62 8
Mondland SMO Sprite Power-Mond weiß.png SMO Sprite 8-Bit-Mond weiß.png 38 keine
Pilzkönigreich SMO Sprite Power-Mond Stern.png SMO Sprite 8-Bit-Mond Stern.png 104 keine
Finstere Seite SMO Sprite Power-Mond gelb.png keine 24 keine
Stockfinstere Seite SMO Sprite Power-Mond gelb.png keine 3 keine

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wenn Mario seinen ersten sternförmigen Mond im Pilzkönigreich einsammelt, sagt Cappy, dass er bisher nicht wusste, dass Power-Monde in verschiedenen Formen existieren. Dies suggeriert, dass Power-Monde und -Sterne unterschiedliche Formen desselben Objektes sind.
  • Wenn Mario einen Mond einsammelt, dann zeigt er eine von drei Variationen derselben Pose, diese Variationen stellen gleichzeitig auch die drei Symbole für Schere, Stein, Papier dar.
  • Der Jingle, der beim Einsammeln eines Mondes zu hören ist, ist eine Variation des Stern-Jingles aus Super Mario 64. Im Pilzkönigreich ist dagegen der originale Stern-Jingle aus Super Mario 64 zu hören.
  • Wenn ein Power-Mond in einem Land eingesammelt, aber in einem anderen Land in die Odyssee gefüllt wird, passt sich seine Farbe an die Power-Mond-Farbe des Landes an, in der er in die Odyssee gefüllt wird.

Namen in anderen Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]