Bowser-Statue

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bowser-Statue
SMO Artwork Bowser-Statue Capture.png
Gecaperte Bowser-Statue aus Super Mario Odyssey
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. 3
Letzter Auftritt Super Mario Odyssey
Art Statue
Primärer Effekt Dekoration
Meist benutzt von Bowser

Bowser-Statuen sind in der Regel graue, steinerne Abbilder Bowsers, die zum ersten Mal in Super Mario Bros. 3 zu sehen waren. Meist dienen sie als Dekorationselemente in seinen Festungen und sind harmlos, manche Bowser-Statuen können Mario jedoch mit Projektilen, in der Regel aus Feuer, angreifen. Nicht mit der Bowser-Statue zu verwechseln ist das Bowser-Monument aus Mario Kart Wii und Mario Kart 8 sowie dessen Remake.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Bros.-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Bros. 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario Bros. 3 treten Bowser-Statuen zum ersten Mal auf. Sie sind unzerstörbar und nur in Bowsers Festung zu finden. Manche sind harmlos, andere versuchen, Mario mit diagonalen Laser-Strahlen zu attackieren, wenn er sich ihnen nähert.

Super Mario World[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihren nächsten Auftritt haben die Statuen in Super Mario World. In diesem Spiel wurde ihre Pose geändert, sie sind nun weiter nach vorne gebeugt und nicht mehr so aufrecht wie in Super Mario Bros. 3. Anstelle von Laser-Stahlen verschießen sie diesmal Feuerbälle, die in einer geraden Linie fliegen. Auch eine Variante, die Goldene Bowser-Statue, erscheint in diesem Spiel. Diese Variante bewegt sich und fügt Mario Schaden zu, wenn er sie berührt, während die normale Bowser-Statue still steht und Mario keinen Schaden bei Berührung zufügt.

Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch in Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3, dem Game Boy Advance-Remake von Super Mario Bros. 3, sind sie wieder zu finden, und zwar sowohl in der Form aus Super Mario Bros. 3, als auch in der Form aus Super Mario World. Sie sind dort in der Welt-e im Level Bowser's Last Stand zu finden. Die Super Mario bros. 3-Form findet sich im ersten Raum des Levels, die Super Mario World-Form im vorletzten Raum neben einignen Goldenen Bowser-Statuen.

Screenshot des Minispiels Rennender Bob-omb

New Super Mario Bros.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In New Super Mario Bros. gibt es einige Bowser-Statuen als Dekorationsobjekte in Festungs-Levels. Außerdem ist die flammenwerfende Bowser-Statue aus Mario Kart: Double Dash!! im Minispiel Rennender Bob-omb zu sehen. In diesem Minispiel steuert man mit dem Touchpen einen Bob-omb und muss mit ihm den Flammen der Statue und weiteren zufällig erscheinenden Feuerbällen ausweichen.

New Super Mario Bros. Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In New Super Mario Bros. Wii ist eine Bowser-Statue als Dekoration im Hintergrund des finalen Kampfes gegen Bowser zu sehen.

New Super Mario Bros. 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In New Super Mario Bros. 2 gibt es keine kompletten Statuen, sondern nur deren Köpfe. Diese wurden an diversen Wänden angebracht und speien Feuerbälle, die in gerader Richtung durch das Level fliegen. Sie sind in 6-5 und Stern-7 sowie in den Kämpfen gegen Riesen-Bowser und Knochenbowser zu finden. Die Köpfe in der dritten Phase der beiden Kämpfe spucken violette Feuerbälle, die nicht einfach geradeaus, sondernautomatisch in Marios Richtung fliegen.

New Super Mario Bros. U / New Super Mario Bros. U Deluxe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sogenannte Bowser-Sparkys gibt es in New Super Mario Bros. U und dessen Remake im Level Heißer Aufzug. Dabei handelt es sich um Köpfe von Bowser-Statuen, die in Gruppen auftreten und zwischen sich Verbindungen aus elektrischer Energie aufbauen, die Mario Schaden zufügen können. Eine vollständige Bowser-Statue befindet sich im Hintergrund des Schauplatzes des finalen Kampfes.

Super Mario Maker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario Maker können Bowser- und Bowser-Jr.-Statuen zufällig als Dekorationsobjekte auftauchen, wenn man den "Bowsers Festung"-Stil auswählt und eine größere Anzahl an Boden-Kacheln platziert.

Super Mario 3D-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Galaxy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario Galaxy sind Bowser-Statuen in der Phantom-Galaxie und in Bowsers Galaxiefabrik zu finden. Sie sind harmlos, fügen keinen Schaden bei Berührung zu und schießen nichts auf Mario, aber können, anders als in den 2D-Spielen, zerstört werden. In der Phantom-Galaxie finden sich einige Bowser-Statuen in der Mission Weltallschutt und der Geisterboss. Eine davon verdeckt einen Sternenring. Mario muss diese Statue mit Bomben-Buus zerstören, um seinen Weg fortsetzen zu können. In Bowsers Galaxienfabrik befindet sich eine Bowser-Statue am Startplanet, weitere befinden sich im Inneren des Turmplaneten. Wenn sie mit einem Kugelwilli zerstört werden, so erhält Mario je eine Münze.

Zwei Bowser-Statuen erzeugen eine Elektro-Barriere

Super Mario Galaxy 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario Galaxy 2 gibt es Bowser-Statuen in Bowsers Lavaimperium und Bowsers Galaxiengenerator. Diejenigen in Bowsers Lavaimperium können sich in Marios Richtung drehen, und verbinden sich mit einer anderen Bowser-Statue durch einen Elektrozaun, über den Mario springen muss. Die Bowser-Statue in Bowsers Galaxiengenerator ist deutlich größer als andere Bowser-Statuen, aber dient trotzdem nur zur Dekoration. Auch in anderen Galaxien sind Bowser-Statuen zu finden, diese sind aber normalgroß und dienen ebenfalls nur der Dekoration. In der Buu-Huu-Mond-Galaxie und Bowser Jr.'s Angstarmada gibt es außerdem Statuen von Bowser Jr., die aus Metall zu bestehen scheinen, während Bowser-Statuen aus Stein sind.

Super Mario Odyssey[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Super Mario Odyssey gibt es mehrere Bowser-Statuen in der Mondhöhle im Mondland. Eine davon kann gecapert werden und muss dann mit dem linken Stick Left Stick zur Seite bewegt werden, um einen Power-Mond freizulegen. In Bowsers Land gibt es außerdem mehrere goldene Bowser-Statuen mit verschiedenen Funktionen.

Mario Kart-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Kart 64[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart 64 gibt es zwei braune Bowser-Statuen auf der Strecke Bowsers Festung. Diese stehen still und spucken Feuer, das aber die Rennteilnehmer nicht treffen kann.

Mario Kart: Double Dash!![Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart: Double Dash! ist eine Bowser-Statue in Bowsers Festung zu sehen. Diese bewegt sich innerhalb eines festgelegten Bereiches nach rechts oder links und schießt dabei große Feuerbälle auf die Rennfahrer, die aufgrund des Streckenverlaufes zuerst lange frontal auf die Statue zu fahren und sie dann im Rücken haben.

Mario Kart Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einerseits gibt es in Mario Kart Wii eine größere, sich bewegende Bowser-Statue, genannt Mecha-Bowser oder Bowser-Monument, die in einem mit Lava gefüllten Bereich von Bowsers Festung steht und den Fahrern große Feuerbälle entgegenwirft, andererseits gibt es in diesem Spiel Bowsers Festung aus Mario kart 64 als Retro-Strecke, und wie im Original befinden sich auch auf dieser Version der Strecke Bowser-Statuen, die Flammen speien, die - allerdings im Gegensatz zum Original - auch Fahrer treffen können, die den Statuen zu nahe kommen.

Mario Kart 8 / Mario Kart 8 Deluxe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mario Kart 8 sowie dessen Remake gibt es auf Bowsers Festung neben einem Bowser-Monument auch drei Bowser-Statuen, die wie in Super Mario Bros. 3 Laser-Strahlen verschießen, um die Rennteilnehmer zu treffen.

Namen in anderen Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]