Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Poptor

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Poptor
SPM Sprite Fangkarte 53.png
Poptor auf seiner Fangkarte
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Max. KP 4
Angriff 2
Defensive 0
Fundort Grube der 100 Prüfungen in Flipstadt, Etagen 15 und 76
Fangkarten-Typ Bronze
Fangkarten
52 53 54


Als Poptor wird eine Spezies bezeichnet, die einen gelben Kopf hat und auf sehr dünnen Beinen geht. Besonders fallen zwei violette, große Musikboxen auf, die sich an Poptors Ohren befinden, mit denen er ununterbrochen Musik hört.

In Super Paper Mario hat Poptor seinen bisher einzigen Auftritt. Mario, Prinzessin Peach, Luigi und Bowser begegnen Poptor nur sehr selten. Seine Fundorte befinden sich in der Grube der 100 Prüfungen in Flipstadt. Auch dort gibt es Poptor nur in zwei Etagen, nämlich in der 15. und in der viel tiefer gelegenen 76. Etage. Der Poptor benutzt die lauten Schallwellen seiner Musik zum Angriff, verzieht dabei aber sein Gesicht. Wird Kawummso eingesetzt und explodiert, werden alle Poptoren auf dem Bildschirm kurzzeitig paralysiert.

Mit 4 KP und einer Angriffskraft von 2 kann Poptor mit jedem Angriff besiegt werden.

Seine stärkeren Verwandten heißen Hiptor und Rocktor. In der Grube der 100 Prüfungen in Flopstadt kommt auch eine dunkle Version vor.

Trivia

  • Poptors Name kommt von Popmusik und Moderator.