Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Space-Food

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Space-Food
px
Space-Food
Informationen
Vorkommen Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, Super Paper Mario
Gekocht von Racle T., Dillia
Geheilte KP 5 (PM2); 10 (SPM), 50 innerhalb einer Grube der 100 Prüfungen in SPM


Das Space-Food erscheint als zu den Rezepten zählendes Item in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor und Super Paper Mario. Es sieht aus wie ein gelber vor einem blauen, wie Eis aussehenden und etwas größeren Würfel.

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor regeneriert es wie ein Pilz 5 KP. Darüber hinaus wird Mario oder sein Partner durch das Essen des Space-Foods immun gegen Statuseffekte einschließlich Elektrizität. Zum Kochen verwendet Racle T. eine Trockenblume und ein anderes Heil-Item. Dazu zählen alle Pilze außer dem Voltopilz sowie die Wurzel und das Koopa-Blatt oder Goldblatt. Mit Sirup kann kein Space-Food entstehen. In der Beta-Version des Spiels konnte Racle T. auch einen Fehlschlag als zweites Item benutzen.

Mario bekommt es aber auch, ohne dass es gekocht werden muss. Übernachtet er im Bob-omb-Haus, also der Toad-Haus-Version von Großfrostheim, findet er anschließend auf dem Tisch ein Space-Food. Es gilt als Spezialität der Großfrostheimer Küche. Verkauft Mario es im benachbarten Item-Laden für 10 Münzen, kann er damit zwei Drittel der 15 Münzen teuren Übernachtung zurückbekommen und zahlt demzufolge nur noch 5 Münzen.

Auch in Super Paper Mario erscheint das Space-Food. Es regeneriert in einer Grube der 100 Prüfungen 50 KP, außerhalb nur 10. Dillia setzt als Zutaten ein Pilzmix und einen Eishauch ein. Somit werden auch hier zwei Zutaten gebraucht, sodass Safrania kein Space-Food kochen kann. Sie kocht nur mit einer Zutat.

Trivia

  • Es könnte eine Anspielung auf Marios Reise zum Mond in der Kanone von Großfrostheim darstellen, da Space "Weltall" bedeutet. Somit heißt es im Deutschen "Weltallessen".
  • Es gehört zu den wenigen Rezepten, die auch in deutschsprachigen Spielen englische Namen haben.