Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Miaustreife

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miaustreife
SPM Sprite Fangkarte 126.png
Fangkarte der Miaustreife
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Max. KP 5
Angriff 2
Defensive 1, gegen Feuer 2
Fundort Fort Konrad
Fangkarten-Typ Bronze
Fangkarten
125 126 127


Unter einer Miaustreife versteht man eine blaue Roboter-Katze mit schwarzen Schuhen. Sie bewacht die Gänge im Fort Konrad.

In Super Paper Mario findet der bisher einzige Auftritt der Miaustreife statt. Mario, Luigi, Prinzessin Peach und Bowser begegnen ihr nur in Fort Konrad, dessen Hausherr sie entworfen und gebaut hat. Man begegnet den Miaustreifen oft in den Gängen des Forts, wo sie sich normalerweise langsam fortbewegen. Doch wenn sie die Charaktere erblicken, werden sie sofort schneller und jagen sie. Dabei leuchtet eine rote Lampe aus dem Mund der Miaustreifen und zudem läutet eine Alarmsirene, welche die Artgenossen der Miaustreifen ebenfalls auf die Eindringliche aufmerksam machen soll. Am besten lassen sie sich durch Bowsers Feuer-Atem besiegen.

Miaustreifen haben 5 KP, eine Angriffskraft von 2 und eine Verteidigung von 1. Letztere liegt gegen Feuer bei 2.

Trivia

  • Die Miauflieger sehen ihr sehr ähnlich und könnten deshalb ihre fliegende Version sein.