Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Verdächtiges Mahl

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verdächtiges Mahl
px
Verdächtiges Mahl
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Gekocht von Dillia
Geheilte KP 2

Als Verdächtiges Mahl wird ein Heilitem und ein Rezept bezeichnet, dessen Aussehen an grünen Schleim mit grauen Augen erinnert, die einen zu beobachten scheinen. Daher kommt der Name Verdächtiges Mahl. Zu ihm gehört auch eine himbeerfarbene Soße.

Es tritt nur in Super Paper Mario auf. Wie fast alle Rezepte können Mario, Prinzessin Peach, Luigi und Bowser es nicht kaufen. Es muss von der Köchin Dillia in Flopstadt zubereitet werden. Da zwei Zutaten verwendet werden, kann Safrania in Flipstadt kein Verdächtiges Mahl kochen. Als Zutaten nimmt Dillia einen Giftpilz und Bratpilze. Letztere muss Safrania zuvor aus einem Pilzmix herstellen.

Das Verdächtige Mahl regeneriert 2 KP und Vergiftung. Es gilt daher als ziemlich wertlos und sollte nur gekocht werden, um das Rezepte-Verzeichnis zu vervollständigen, da die Bratpilze alleine 15 KP heilen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Obwohl es hinterhältig aussieht, hat es keine schlechte Wirkung, auch wenn seine Wirkung als sehr schwach gilt.