Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Liebesquark

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liebesquark
px
Liebesquark
Informationen
Vorkommen Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, Super Paper Mario
Gekocht von Racle T., Dillia

Als Liebesquark wird eine Art Pudding bezeichnet, der in zwei Spielen der Paper Mario-Serie auftritt und aussieht wie oranger, gestürzter Pudding, was auch bedeutet, dass er zu den Rezepten der Köchinnen zählt.

Seinen ersten Auftritt hat der Liebesquark im Spiel Paper Mario: Die Legende vom Äonentor. Wie alle Rezepte muss er von Racle T. gekocht werden und kann nicht käuflich erworben werden. Als Zutaten verwendet Racle T. ein Bubu-Ei und eine Mangocreme.

Das Bubu-Ei bekommen Mario und seine Partner, wenn sie Bubulia im Großen Baum ein Rätsel aufgeben. Die Frage muss dabei lauten: "Wer ist Mario beste Freundin?", da sie alle anderen Antwortmöglichkeiten nicht versteht.

Für die Mangocreme benutzt Racle T. eine bei Blinky kaufbare Backmischung und eine Mango von der Isla Corsaria.

Liebesquark kann nur im Kampf verwendet werden, er kann den Charakter einschläfern, elektrisch aufladen oder unsichtbar machen.

Auch in Super Paper Mario kommt der Liebesquark vor. Hier hat er ein anderes Rezept, die Köchin Dillia braucht ein Großes Ei und einen Liebesschoki. Seine Funktionen bleiben aber gleich.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Statt unsichtbar wird Mario durch die Peach-Torte nur getarnt, aber sonst haben beide Items dieselben Funktionen.