Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Langator

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Langator
SPM Sprite Fangkarte 138.png
Langator
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Max. KP 12
Angriff 1
Defensive 0
Fundort Blobulus
Fangkarten-Typ Normal
Fangkarten
137 138 139


Bei Langator handelt es sich um ein Wesen, das aussieht wie zwei durch einen Streifen miteinander verbundene, weiße Rechtecke. Das linke Rechteck befindet sich über dem Streifen, das rechte darunter. Außerdem sieht man auf dem linken Rechteck ein freundlich aussehendes Gesicht mit zwei schwarzen Augen und einem roten Mund.

Langator tritt nur in Super Paper Mario auf und trifft daher neben Mario auch Prinzessin Peach, Luigi und Bowser. Als Lebensraum dient ihnen der Planet Blobulus. Die Langatoren gelten als aggressiv. Erblicken sie den Charakter, strecken sie sich so stark, dass sie ihn angreifen können. Dadurch werden sie jedoch auch besser durch einen Sprung angreifbar. Ihre Fähigkeit, sich zu strecken, macht sie trotz ihrer niedrigen Werte gefährlich, da auch die Gefahr besteht, von der Plattform zu fallen. Neben Sprüngen eignet sich das Pixl Piekso gut für das Besiegen von Langator, während Bowser sich zu langsam bewegt. Auch können Langatoren mit Wurfowitz aus dem Weg geworfen werden.

Ein Langator weist 12 KP und eine Angriffskraft von 1 auf. Im Innenbereich von Burg Knickwitz lebt eine stärkere Version namens Langodil.

Trivia

  • Langators Name kommt von "lang" und "Alligator", obwohl er mit Alligatoren nichts zu tun hat.