Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Wonnebombe

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wonnebombe
px
Wonnebombe
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Gekocht von Safrania
Schaden Charakter verliert eine besondere Fähigkeit

Als Wonnebombe wird ein Item und ein Rezept bezeichnet, das sich aber in keinster Weise als nützlich, sondern sogar als lebensgefährlich für den Charakter, der es isst, entpuppt. Ihr Aussehen gleicht einem braunen Pilz mit drei orangefarbenen Stacheln und einem giftgrünen Stiel. Dazu gehört eine violette Soße mit vier hellblauen Kugeln darin.

Die Wonnebombe tritt nur in Super Paper Mario auf. Als Rezept können Mario, Prinzessin Peach, Luigi und Bowser sie nicht kaufen. Sie muss von Safrania, der Köchin in Flipstadt, zubereitet werden. Mit dem Giftpilz wird nur eine Zutat benötigt. Auch ihn muss Safrania kochen, weshalb ein Geist-Pilz in einem Item-Laden gekauft oder bei einem Zauber von Merlee gewonnen werden muss.

Wird die Wonnebombe gegessen, verliert der Charakter seine besondere Fähigkeit und kann auch nicht mehr rückwärts gehen. Außerdem kann er nicht mehr springen und nur noch äußerst langsam laufen. Aufgrund der daraus resultierenden Gefahren sollte die Wonnebombe nur zur Vervollständigung des Rezepte-Verzeichnisses gekocht und danach so schnell wie möglich verkauft werden, jedoch sollte sie niemals benutzt werden.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ihr Name klingt nach etwas Gutem, obwohl sie keine guten Wirkungen hat, sondern nur negative. Somit hat der Name etwas Ironisches an sich.