Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Hausschlüssel

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hausschlüssel
PM2 Sprite Hausschlüssel.png
Hausschlüssel
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Letzter Auftritt Super Paper Mario (2007)
Art Schlüssel
Primärer Effekt Dient zum Aufschließen von Häusern
Meist benutzt von Mario, Besitzern der zugehörigen Häuser


Bei einem Hausschlüssel handelt es sich um einen Schlüssel, der zum Aufschließen von Häusern dient.

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor liegt der erste Auftritt des Hausschlüssels. Hier hat er eine orange Farbe und dient dazu, das Haus von Loranzo zu öffnen. Es liegt ganz im Osten von Rohlingen, als einziges Haus sogar östlich von der Job-Agentur. Mario muss in der Job-Agentur den Auftrag von Loranzo annehmen. Dieser steht dann vor seinem Haus und erklärt Mario seine Aufgabe, den verlorenen Schlüssel zu finden. Dabei gibt er auch an, den Hausschlüssel auf dem Weg zum Orden-Shop verloren zu haben. Mario muss also die seitliche Tür im Toad-Haus von Rohlingen nehmen und befindet sich dann auf einem Gang, der zu Nagerines Orden-Shop führt. Der Hausschlüssel liegt vor dessen Schaufenster. Wenn Mario ihn zu Loranzo zurückbringt, zahlt dieser ihm als Belohnung 20 Münzen aus. Außerdem kann Mario nun sein Haus betreten, etwas Besonderes findet man dort aber nicht.

In Super Paper Mario gibt es gleich zwei Hausschlüssel. Der erste hat eine blaue Farbe und öffnet eine Tür in Merlees Villa. Den zweiten bekommt man ebenfalls von Merlee, wenn ihr Auftrag ausgeführt wurde. Mit ihm kann ein Haus in Flopstadt betreten werden, in dem Piccolo dann dem Team beitritt.

Trivia