Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Gesichterpuzzle

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gesichterpuzzle
SMO Screenshot Gesichterpuzzle (Gumba).png
Screenshot des Minispiels
Informationen
Vorkommen Super Mario Odyssey
Art Puzzle
Steuerung Y Button - nach links drehen

B Button - nach rechts rotieren
Left Stick - bewegen

Form Caper-Minispiel
Gesichterpuzzle (Gumba)
Gesichterpuzzle (Mario)

Das Gesichterpuzzle ist ein Minispiel aus Super Mario Odyssey, das im Wolkenland und im Pilzkönigreich gespielt werden kann. In diesem Minispiel geht es darum, das Gesicht eines Gumbas oder Marios so akkurat wie möglich nachzubauen, indem man die Puzzlestücke capert und durch Bewegen mit dem linken Stick Left Stick und Drehen mit Y Button und B Button in richtiger Ausrichtung an der richtigen Stelle platziert. Um das Spiel schwieriger zu machen, verschwinden die platzierte Puzzleteile wieder, der Spieler muss sich also merken, wo er sie platziert hat.

Das erste Mal kann dieses Minispiel im Wolkenland gespielt werden, indem man eine Warp-Röhre betritt. Dort spricht man einen Toad an, um das Minispiel zu starten. Es muss das Gesicht eines Gumbas nachgebaut werden, dabei müssen sein Mund, seine Augen und seine Augenbrauen richtig platziert werden. Hat man das Minispiel abgeschlossen, so kann man nochmals den Toad ansprechen, um, falls man mindestens 60 Punkte erreicht hat, den Power-Mond Nr. 01 Gesichterpuzzle: Im Grunde ein Gumba zu erhalten. Hat man den Mondquader geöffnet, so kann man eine schwerere Variante des Minispiels spielen. Dabei verschwinden nicht nur die platzierten Puzzlestücke, sondern auch die Farben des Gumbas, sodass nur noch sein Umriss sichtbar ist. Hat man mindestens 80 Punkte erreicht, so erhält man den Power-Mond Nr. 07 Geischterpuzzle: Ein himmlischer Gumba.

Die zweite Version des Minispiels findet sich im Pilzkönigreich und ist mit einer Minirakete zu erreichen. Dort muss Mario nachgebaut werden, es müssen sein Mund, sein Schnurrbart, seine Nase, seine Augen und seine Augenbrauen richtig eingesetzt werden. Wie auch bei der ersten Variante im Wolkenland sind hier mindestens 60 Punkte nötig, um den Power-Mond Nr. 23 Gesichterpuzzle: Einfach Mario zu erhalten. Die schwierigere Version wird hier sofort im Anschluss freigeschaltet, wie auch bei der schwierigeren Version des Gumbas bleiben nur noch die Umrisse von Mario sichtbar. Erreicht man hier mindestens 80 Punkte, so gibt einem Toad den Power-Mond Nr. 24 Ein himmlischer Mario.

Namen in anderen Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]