Mühlstein

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mühlstein
DKC Sprite Mühlstein.png
Ein Mühlstein
Informationen
Erster Auftritt Donkey Kong Country (1994)
Letzter Auftritt Mario Kart 8 (2014)
Fahrzeugtyp Steinernes Rad
Besitzer Graue Gnawtys

Beim Mühlstein handelt es sich um eine große, steinerne Scheibe mit einem Loch in der Mitte, die oft als Fahrzeug dient, aber in den letzten Jahren eher als Hindernis fungiert.

Im Spiel Donkey Kong Country hat der Mühlstein seinen ersten Auftritt und kommt oft in den Leveln Bad Mühlstein und Bembel Tempel vor. Dort steuern graue Gnawtys die Mühlsteine vom Loch aus. Entweder verfolgen sie Donkey und Diddy Kong in ihnen oder fahren nur als Hindernisse auf und ab. Eine Berührung mit einem Mühlstein schadet dem Kong, die Gnawtys in Mühlsteinen lassen sich auch nicht besiegen. Allerdings können die Tierischen Freunde auf einen Mühlstein springen, ohne Schaden zu erleiden.

In Mario Superstar Baseball liegt ein Mühlstein im Hintergrund von Donkey Kongs Spielfeld.

Außerdem dienen Mühlsteine als Hindernisse in Super Mario Galaxy 2, insbesondere in der Uhrwerkruinen-Galaxie. Nun haben sie keine Löcher mehr in der Mitte. Einige bewegen sich nur auf der Stelle und dienen als Plattformen.

Die Mühlsteine treten noch mal in Mario Kart 8 auf. Dort rollen sie den Fahrern auf den Steinblock-Ruinen im Weg umher und bewirken bei einem Zusammenstoß den Verlust von Münzen. Die Fahrer können ihnen mithilfe von Antigravitationsabschnitten ausweichen, wenn sie ins Freie kommen, auch mit einem Gleiter.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sie sehen bei fast jedem Auftritt anders aus.