Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Catcher-Slip

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Catcher-Slip
PM2 Sprite Catcher-Slip.png
Catcher-Slip
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Art Unterhose
Meist benutzt von Aurelius


Als Catcher-Slip werden hellblaue, schmutzige Unterhosen bezeichnet, die Aurelius zum Trainieren benutzt. Ihre Schmutzigkeit und ihr unangenehmer Geruch weisen auf mangelnde Hygiene bei Aurelius hin.

Wie Aurelius selber treten auch die Catcher-Slips nur in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor auf. Hier lässt Aurelius nach einem Training insgesamt 20 von ihnen im Lager der Falkenheim-Arena liegen. Daraus ergibt sich ein Auftrag für Mario in der Job-Agentur. Wird dieser angenommen, darf Mario Toadskovas Büro betreten, sonst lässt die Wache ihn normalerweise nicht herein. Toadskova erklärt ihm nun, was er tun soll. Die gesammelten Catcher-Slips muss Mario in Rohlingen dem dort wohnenden Gumba Gumbaniel geben, dieser entsorgt sie dann für ihn. Erst danach händigt Toadskova ihm seine Belohnung aus, wenn Mario wieder zu ihr kommt. Diese besteht aus 30 Münzen.

Trivia

  • Später bekommt Mario eine E-Mail von Toadskova, in der sie sich für den erledigten Auftrag bedankt und ihn bittet, noch mal in der Arena zu kämpfen.