Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Katakomben

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katakomben
PM2 Screenshot Katakomben.png
Mario und Gumbrina in den Katakomben
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Liegt in Provinzen
Einwohner Gumbas, Sproings, Megasproings

Die Katakomben bilden den Untergrund von Rohlingen in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor. An diesem Ort sind viele Warp-Rohre und der Zugang zum Duellkerker. Im Inneren befindet sich eine geheime Stadt mit einem Item-Laden, der seltene Items wie Goldbarren und Ultra-Pilze verkauft. In dieser Stadt befindet sich auch ein Teleporter, welcher das Crucionen-HQ mit Rohlingen verindet, so sind auch die Crucionen vom Mond nach Rohlingen gekommen. Der Haupteingang zu den Katakomben befindet sich vor Professor Gumbarths Haus. Ein weiterer Eingang ist im Westen von Rohlingen, dort muss Mario schmal durch einen Gully fallen. Durch besondere Blaue Warp-Röhren kann Mario schnell nach Feuertal, Blütenweiler, dem Großen Baum, Düsterdorf, Isla Corsaria, Bad Glimmerich und Großfrostheim gelangen.

Freundliche Einwohner

Gegner

Zu Beginn

Nach Kapitel 5

Trivia