Bist du auch ein Fan der Mario-Spiele und willst dein Wissen mit uns teilen? Jeder neue Autor ist im MarioWiki herz­lich willkommen — und unsere To-Do-Liste gibt dir einen Überblick darüber, wo im Wiki deine Mithilfe aktuell besonders gefragt ist!

Ultra-Pfeil

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ultra-Pfeil
PM2 Sprite Ultra-Pfeil.png
Sprite
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Art Pfeil
Primärer Effekt Merlon kann die Ränge von Marios Partnern ein zweites Mal erhöhen
Meist benutzt von Merlon


Als Ultra-Pfeil wird ein Item bezeichnet, das aussieht wie ein weißer, schwarz umrandeter, nach oben zeigender Pfeil.

Der Ultra-Pfeil tritt nur in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor auf. Wenn Mario und seine Partner von der Isla Corsaria zurückkehren und das Gebiet in Rohlingen besuchen, in welchem Professor Gumbarth und Merlon wohnen, steht letzterer vor seinem Haus und berichtet Mario von einer Prophezeiung. Laut dieser befindet sich ein sehr wertvolles Item in Lohgards Burg. Dort kann Mario hingehen. Was Merlon meint, findet er in einem mit Bart-ombs Explosion zu öffnenden Nebenraum dort, wo Mario zuvor den Schwarzen Schlüssel für die Schwarze Truhe in der Burg gefunden hat. Die richtige Stelle erkennt man an einem Riss in der Wand. Im Nebenraum steht eine Schatzkiste, in der sich der Ultra-Pfeil befindet. Ihn muss Mario nun zu Merlon bringen. Mithilfe des Ultra-Pfeils und des Ultra-Steins, der Merlon gehört, lässt sich ein Zauber ausführen, durch den Merlon die Ränge von Marios Partnern ein zweites Mal erhöhen kann. Dadurch werden sie noch stärker, was sich im weiteren Spielverlauf als sehr nützlich erweisen kann. Außerdem werden nur durch diese 2. Rangerhöhungen alle Insignien der Sonne verbraucht.

Trivia

  • Nachdem Mario ihn Merlon gegeben hat, liegt der Ultra-Stein immer auf Merlons Zaubertisch, was darauf hindeutet, dass er ihn für die zweite Rangerhöhung anstelle seiner Kugel benutzt, mit der er die ersten Rangerhöhungen vorgenommen hat.