Herdentrieb

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Herdentrieb

Der Herdentrieb stellt eine nur sehr selten auftauchende Technik dar, die in nur einem Spiel vorkommt.

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor hat der Herdentrieb seinen einzigen Auftritt. Dort gehört er zu den Techniken von Mini-Yoshi und kann im Ultra-Rang von diesem angewendet werden. Verbraucht werden für die Technik 6 BP. Beim Herdentrieb wird eine aus Grünen Yoshis bestehende Yoshi-Herde gerufen, die alle Bodengegner überrennt und ihnen so schadet. Jeder Bodengegner ohne Verteidigungskraft erleidet Schaden, welcher davon abhängt, ob Orden wie Kraft-Plus P benutzt werden. Die Yoshi-Herde fügt insgesamt sechsmal Schaden zu, bei Gegnern ohne Verteidigung beim ersten Mal drei, beim zweiten Mal zwei und danach viermal je einen KP, wenn dies nicht durch Orden wie Kraft-Plus verbessert wird.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Obwohl die erscheinende Herde aus Hunderten von Yoshis besteht, haben alle zu ihr zählenden Yoshis eine grüne Farbe. Dies könnte bedeuten, dass die meisten Yoshis diese Farbe aufweisen, aber auch dafür stehen, dass der grüne Yoshi als bekanntester Yoshi gilt.