Spukhaus

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Spukhäuser, häufig auch als Geisterhäuser bezeichnet, sind größere Gebäude, die von Buu Huus und anderen Geistern bewohnt werden. In Super Mario World feiern sie ihren ersten Auftritt.

Sie stehen in Kontrast zu den meisten anderen Levels, da sie zumeist stark rätselbasiert aufgebaut sind und gelten als anspruchsvoll.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SMW2 Sprite Pfeil.png Die allgemeine Gestaltung dieses Artikels bzw. Abschnittes und/oder die Formulierung des Textes entspricht nicht unserem Qualitätsstandard. Hilf doch aus, indem du den Artikel in Ordnung bringst!
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen den Inhalt unterstützende Bilder. Hilf uns, indem du nützliche Bilder hochlädtst und hinzufügst!
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel fehlen wichtige Vorlagen, beispielsweise Infoboxen oder Navigationen, die Informationen besser und übersichtlicher darstellen. Sieh dich doch gleich nach passenden Vorlagen um und füge sie ein!

Super Mario-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario World[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Spukhäuser werden die Level in Super Mario World bezeichnet, die in der Oberwelt von einem Buu Huu umflogen werden und keine Punkte haben, die Geheimgänge anzeigen. Hier bestehen sie hauptsächlich aus hellbraunem Holz, was man auf der Weltenkarte sehen kann. Das Dach hat ein dunkleres Braun. Die normalen Türen sehen hellbraun aus, mit P-Schaltern lassen sich aber silberne Geheimtüren entdecken, welche häufig zu geheimen Ausgängen führen. In späteren Spielen sieht man dunkleres Holz und meist lilafarbene oder dunkelblaue Dächer. Jeder Bereich im Dinosaur Land hat ein Spukhaus, außer Yoshis Eiland, die Zwillingsbrücken, die Sternen Welt und die Spezial Welt. Die Donut-Ebene hat als einzige Welt gleich zwei Spukhäuser. Sie sind etwas schwieriger als die anderen Level, und voller Geister, die nur mit einem Stern besiegbar sind. Fast alle Spukhäuser haben einen geheimen Ausgang und zwar diese:

Den wohl bekanntesten geheimen Ausgang hat das Donut Spukhaus, welches nämlich zur Top Secret Area führt. Im geheimen Donut Spukhaus muss der Boss Blauer Atom-Buu besiegt werden, um den geheimen Ausgang zu erreichen.

Neben Buu Huus findet man auch Buu Huu-Schlangen, Buu Huu-Kreisel, Dino-Spukis, Lakitu-Buus und Grüne Blasen in den Spukhäusern. Dies unterscheidet sich aber in jedem Spukhaus, so erscheinen die Grünen Blasen erstmals im Vanille Spukhaus.

Das Vanille Spukhaus und das Schoko Spukhaus besitzen nur je einen Ausgang. Besonders auffällig ist, dass die in diesen Welten erscheinenden Koopalinge als einzige aus Röhren kommen und im Kampf Koopaling-Puppen verwenden. Im Schoko-Spukhaus leben auch Block-Buus.

Vergleichen kann man das Versunkene Geisterschiff mit den Spukhäusern, denn auch es wird von Buu Huus und Dino Spukis bewohnt. Wie nach einem geschafften Spukhaus kann man nach dem Abschließen dieses Levels speichern.

New Super Mario Bros.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In New Super Mario Bros. erscheinen sie in mehreren Welten. Es gibt keine großen Unterschiede zu den Spukhäusern in Super Mario World, aber es treten neue Geister auf, beispielsweise die Boxbolde und Kürbis-Gumbas. Dafür erscheinen keine Grünen Blasen und Lakitu-Buus mehr. Zudem ist ihr Holz jetzt dunkler und sie haben farbige, meist lilafarbene, rote oder blaue Dächer. Ihre Türen sehen jetzt grün mit einem goldfarbenen Türklopfer aus. Meist gibt es einen geheimen Ausgang. Die Spukhäuser kommen in den Welten 3, 4, 5 und 7 vor. Die letzten drei Spukhäuser besitzen auch zwei Ausgänge.

New Super Mario Bros. Wii[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ebenfalls erscheinen sie hier und haben dieselben Eigenschaften wie im Vorgänger. Wie dort erscheinen sie in den Welten 3, 4, 5 und 7. Dabei gibt es in den Spukhäusern der Welten 3, 5 und 7 geheime Ausgänge.

New Super Mario Bros. 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch hier erscheinen wieder von Buu Huus und Atom-Buus bewohnte Spukhäuser. Das erste steht in Welt 2. In den Welten 3 und 6 sowie der Pilz-Welt und der Blumen-Welt gibt es ebenfalls je ein Spukhaus. Auch gegen goldene Versionen der Atom-Buus sowie die neuen Arten Grinse-Buu Huu und Buuhemoth wird hier gekämpft. Im Spukhaus der Blumen-Welt treten auch Knochen-Gumbas ohne Schädel auf, welche an die Gumbas in den Höhlen von Super Mario Bros. erinnern.

New Super Mario Bros. U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier gibt es ein Geisterschiff im Minzmeer und drei Spukhäuser, je eines in den Eiswürfeleisfällen, im Limonadendschungel und der Zuckerwattenwolkenzone. Als Bewohner treten Buu Huus, Maxi-Buus und Boxbolde auf. Diesmal können die Baby-Yoshis die Geister sogar fressen.

New Super Luigi U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier gilt dasselbe wie für New Super Mario Bros. U, aber die Spukhäuser sehen anders aus als in diesem. Zudem leben in ihnen keine Boxbolde mehr.

Super Mario Maker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario Maker 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Super Mario 3D Land[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Welt 4-4 und Welt 6-3 handelt es sich um Spukhäuser, in denen wie üblich Buu Huus und Atom-Buus sowie die neuen Grinse-Buu Huus wohnen.

Super Mario 3D World[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paper Mario-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Party-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luigis Mansion-Serie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sofern die Mechanik des jeweiligen Spiels es vorseht, besitzen Spukhäuser immer einen Geheime Zielflagge, nebem dem normalen Ziel des Levels.